hortus dialogus

eingetragener, gemeinnütziger und mildtätiger Verein

 

B e n e f i z - Veranstaltung 2019

 

 

 

B e n e f i z - Veranstaltung 2019

 

 

 

Montag, 8. April 2019

 

Befähigungskursus, sterbende und trauernde Menschen ehrenamtlich zu begleiten

Kursblock 14: Ethische Fragen und Probleme am Lebensende

Referent: Friedrich Ostenrath

Zeit: 18.00 bis 20.15 Uhr

Ort: Anna-Schoeller-Haus

Roonstraße 8 in 52351 Düren

 

 

Montag, 1. April 2019

 

Befähigungskursus, sterbende und trauernde Menschen ehrenamtlich zu begleiten

Kursblock 13: Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht

Referent: Heinz Isbanner

Zeit: 18.00 bis 20.15 Uhr

Ort: Anna-Schoeller-Haus

Roonstraße 8 in 52351 Düren

 

 

Montag, 18. März 2019

 

Befähigungskursus, sterbende und trauernde Menschen ehrenamtlich zu begleiten

Besuch des Yarden - Krematoriums in Heerlen / NL

Zeit: 18.00

Ort: Imstenraderweg 10

NL - 6422 PM Heerlen

Telefon: 0031 - 45 541 7735

 

 

B e n e f i z - Veranstaltung 2019

 

 

 

Montag, 11. März 2019

 

Befähigungskursus, sterbende und trauernde Menschen ehrenamtlich zu begleiten

Kursblock 12: Vorstellungen zu Sterben und Tod; Riten und Rituale sowie Bestattungen

im Juden- und Christentum

Referent: Friedrich Ostenrath

Zeit: 18.00 bis 20.15 Uhr

Ort: Anna-Schoeller-Haus

Roonstraße 8 in 52351 Düren

 

 

Dienstag, 5. März 2019

 

Abendener Hospizgespräche

Ort: Freiwilligenzentrum, Tivolistraße 90 in 52349 Düren

Zeit: 18.00 bis 20.00 Uhr

 

 

Montag, 25. Februar 2019

 

Besuch des Bestattungshauses Karl Breuer

im Rahmen des Befähigungskurses 2018/19

Ort. Geschäftsstelle des Unternehmens

Weyerstraße 18 in 52349 Düren

Zeit: 17.30 bis 19.00 Uhr

 

 

Freitag, 22. Februar 2019

 

Verabschiedung von Susanne Hoeren - Hauptamtliche Koordinatorin - in den Ruhestand

des Ambulanten Hospizdiensten Regenbogen

Zeit: 14.00 Uhr

Orte: Hofkirche und Burg Wassenberg

41849 Wassenberg

 

 

Montag, 18. Februar 2018

 

Befähigungskursus, sterbende und trauernde Menschen ehrenamtlich zu begleiten

Kursblock 11: Trauer

Referentin: Helga Porschen-Freihoff

Zeit: 18.00 bis 20.15 Uhr

Ort: Anna-Schoeller-Haus

Roonstraße 8 in 52351 Düren

 

 

Freitag, 15. Februar 2019

 

Arbeitstreffen Hospiz im Südkreis

Hospiz Rureifel, Ambulanter Hospizdienst der Caritas Düren-Jülich und hortus dialogus

Ort: Caritas Hospizdienst Düren-Jülich

 Kurfürstenstraße 10 - 12 in 52351 Düren

Zeit: 10.30 bis 12.30 Uhr

 

 

 B e n e f i z - Veranstaltungen 2019

 

Religion darf offenkundig als ein Alleinstellungsmerkmal der Gattung ‚Mensch‘ betrachtet werden - freilich nicht als vom Himmel gefallene Eingebung, sondern als permanenter Entwicklungsprozeß, der die  Evolutionsgeschichte unserer Art von Anbeginn begleitete.

Vorformen von Religion - Emotionalität, Intuition und/oder gar magisch-mythische Vorstellungen, z. B. - lassen sich schon bei  höher entwickelten Tieren nachweisen.

Dennoch bleibt Religion eine anthropologische Grundkonstante, weil nur wir Menschen imstande sind, auf der Basis von Spiritualität und Religiosität Glaubenssysteme zu entwickeln, die in schier unendlicher Vielfalt jenes Erleben zum Ausdruck bringen,

das innerhalb der Vergleichenden Religionswissenschaft mit dem Begriff der Transzendenz umschrieben wird. Konkret kann hierunter die Wahrnehmung von Welt als einer in sich stimmigen Wirklichkeit verstanden werden,

von der wir Menschen lediglich ein winziges Teilchen sind;

ein Teilchen allerdings, das die Gesamtheit aller in dieser Wirklichkeit ablaufenden, sich gegenseitig bedingenden Phänomene aus Mangel an physischen wie auch psychischen Vorgaben grundsätzlich nicht wahrnehmen - wohl aber erahnen, glauben kann.